Grillen im Winter – mit dem Tischgrill auch in Deutschland

Grillen im Winter – mit dem Tischgrill auch in Deutschland. Klar geht es auch drau√üen, am besten hier auf Gran Canaria ūüôā¬†Es gibt eigentlich nichts besseres f√ľr die Figur, da grillen eigentlich fettfrei ist. Es kommt nur darauf an was auf dem Grill liegt! ¬†Nat√ľrlich solltest Du so Dinge wie Schweinebauch oder Schweinehals nicht so oft auf dem Grill haben, auch wenn er schmeckt. Bratw√ľrste sind reich an Fett. Ich sag Dir einmal was bei mir auf dem Grill liegt. Sch√∂n eingelegte H√§hnchen oder Putenbrust

Tipp: Vor dem eigentlichen einlegen in der Marinade in Buttermilch einlegen, dann bleibt das Fleisch zarter und wird nicht trocken.) in Knoblauch oder Paprika Kr√§utermarinade, dazu einen gut best√ľckten Gem√ľsespie√ü (Zwiebeln, Karotten, Auberginen, Zucchini) und eine in Grilled meat and vegetablesder Schale gegrillte Banane.

Im √ľbrigen kannst¬†Du den Geschmack des Fleisches noch verbessern in dem Du¬†z.B. Tannenzapfen in die Glut gibst, das gibt einen v√∂llig anderen Geschmack. Aber auch mageres Rindfleisch eignet sich zum Grillen, d√ľnn geschnitten und ungew√ľrzt kurz auf dem Grill, anschlie√üend mit grobem Meersalz und Kr√§utern w√ľrzen, so bleibt das Rindfleisch saftiger. Schafsk√§se oder auch einmal Fisch sind genau so schmackhaft auf dem Grill. Essen ohne Reue und Abnehmen mit Genuss und K√∂pfchen. Viel Spa√ü dabei!

TG Team

  1. Christine left a comment on 4. Dezember 2015 at 12:58

    Hallo liebes TG Team,

    ich muss gestehen ich habe euren Beitrag gefunden als ich bei Google nach Tischgrill gesucht habe und dachte bei der √úberschrift ihr w√ľrdet vielleicht mehr auf einen guten Tischgrill eingehen aber es geht eher um Essen und die M√∂glichkeit m√∂glichst “di√§tgerecht” zu kochen. Was zwar auch sch√∂n beschrieben ist aber ich kann mir vorstellen dass viele die das hier lesden lieber auch was √ľber Tischgrille erfahren w√ľrden bzw. √ľber gute Ger√§te die es da gibt und ob es da Unterschiede von der Qualit√§t her gibt. Ich selbst habe mal ein bisschen weiter recherchiert und habe nochwas sch√∂nes gefunden zum Thema: Hier http://tomishop.de/grills/feuerdesign-holzkohle-tischgrills/ wird genau das beschrieben was man nach eurer √úberschrift erwarten k√∂nnte n√§mlich wie genau es eigentlich m√∂glich ist auch im Winter in Deutschland auf dem Tisch zu grillen. Sch√∂n sieht man auf der Web-Seite in einer Grafik wie so ein moderne Tischgrill sogar mit richtiger Holzkohle funktioniert und trotzdem kaum Rauch dabei entsteht. Ich denke das ist das wichtige dass da kaum Rauch entsteht denn sonst w√ľrde man sich selbst einr√§uchern und h√§tte bald keinen Spa√ü mehr am Grillen im Haus. Das funktioniert √ľbrigens mit einem elektronischen Bel√ľftungssystem und das hat mich schon √ľberrascht dass selbst bei sowas “Alltagsm√§ssigem” inzwischen so moderne Technik eingesetzt wird, die sogar mit USB aufgeladen wird.

    Also vielleicht freut ihr euch ja √ľber meine Erg√§nzung zum Thema ansonsten ist der Beitrag nat√ľrlich sch√∂n weil er ein paar Tips zur Ern√§hrung gibt und das mit den Tannenzapfen will ich jetzt auch unbedingt mal ausprobieren! ;))

    Liebe Gr√ľ√üe von Christine

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WhatsApp chat